Stiftungsziele

Die Stiftungsziele sind in unserer Satzung verankert:

 

- Bildung und Erziehung


- Jugend- und Altenhilfe


- Wissenschaft und Forschung


- Kultur, Kunst und Denkmalpflege


- Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege


- Heimatpflege


- Internationale Verständigung


- Bürgerbeteiligung


- Förderung des ehrenamtlichen u. bürgerschaftlichen

   Engagements in den vorgenannten Bereichen

 


Wie ensteht ein gefördertes Projekt?

Die BürgerStiftung Ehrenfeld versteht sich in erster Linie als Förderstiftung. D.h., Projekte von Vereinen und Institutionen werden an uns herangetragen oder im Rahmen eines Projektwettbewerbs generiert. Ein hierfür gegründeter Ausschuss bewertet diese Projekte und schlägt diejenigen, die mit den Stiftungszielen unserer Satzung in Einklang stehen sowie für die Entwicklung des jeweiligen "Veedels" sinnvoll und nachhaltig erscheinen, zur Realisierung vor.

 

Stiftungsvorstand und Stiftungsrat entscheiden und bestimmen einen Projektpaten. Dieser begeleitet dieses Projekt soweit erforderlich als Coach und stellt sicher, dass die für dieses Projekt zugesagten finanziellen Mittel auch eingeworben und zur Verfügung gestellt werden. Gerade letzteres ist eine zentrale Aufgabe unserer Stiftung.

 

Ausnahmen bestätigen auch bei einer Stiftung die Regel. So wird es hier und da auch einmal ein Projekt geben, welches sich aus den Reihen der Stiftung selbst entwickelt und nicht nur ein gefördertes sondern ein selbst durchgeführtes Projekt der BürgerStiftung Ehrenfeld ist. Hier stellvertretend, aber auch gleichzeitig in seiner Wirkung im Bereich "Bildung und Erziehung" herausragend ist das 2012 durchgeführte Projekt "Uni goes to school", dass im Zweijahresrhythmus wiederholt werden wird. Mehr dazu unter "Durchgeführte Projekte"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BürgerStiftung Ehrenfeld